Mortazawi Dermatologie
Mortazawi Dermatologie 

Erdbebenhilfe

Der kleine Kaan mit Mama und Papa

Liebe Patienten, Familie, Freunde und Bekannte, 

 

wir wenden uns heute mit einem privaten Hilferuf an euch/Sie. Die Familie (Nichte) unserer Praxis Reinigungsfachkraft hat bei dem Erdbeben in der Türkei ihre komplette Existenz verloren.

Als nachts um kurz nach vier die Erde bebte, haben sie in völliger Panik ihr schwer an Krebs erkranktes Baby gegriffen und sind im Schlafanzug vom elften Stock hinunter auf die Straße gerannt. Beim darauffolgenden Nachbeben ist das Gebäude auf der Seite der Wohnung der Familie wie ein Kartenhaus in sich zusammengebrochen.

 

Vater, Mutter und der kleine Kaan haben in den Trümmern alles verloren und stehen vor dem absoluten Nichts. Hinzu kommen die schweren gesundheitlichen Probleme des Kleinen mit immer wiederkehrenden Krankenhausaufenthalten und Chemotherapieen.

 

Das Schicksal der jungen Familie hat uns schwer erschüttert. Wir haben uns daher entschieden, privat Geld für die Familie zu sammeln, denn durch den direkten Kontakt können wir nachverfolgen, dass auch wirklich jeder Cent ohne Umweg über Hilfsorganisationen direkt bei der hilfsbedürftigen Familie ankommt. 

 

Wir sammeln das Geld in der Praxis in bar (Abgabe: Schwelmer Str. 25, 42897 Remscheid zu den Praxisöffnungszeiten) oder per Paypal:

 

mortazawi-rezept@gmx.de

 

Wir stehen mit unserem Namen dafür, dass jeder gesammelte Euro komplett auf das Konto der Familie überwiesen wird. Auf dieser Praxis-Webseite halten wir alle Interessierten über die Sammelaktion auf dem Laufenden. Bitte spendet/spenden Sie, jeder kleinste Betrag zählt! 

 

Tausend Dank! 

 

Dariusch und Simone Mortazawi 

 

Wichtiger Hinweis: Da es sich um eine rein private Hilfsaktion handelt, dürfen wir keine Spendenbescheinigung ausstellen. Gerne quittieren wir aber den Erhalt des Geldes.

 

Update

 

16.02.22

Wir danken von ganzem Herzen allen Spendern! Es sind inzwischen € 3.140,00 an Spenden zusammengekommen und wir sind sehr glücklich, dass wir mit dieser Summe die Familie schon sehr gut unterstützen können. Wir werden morgen früh das Geld hier in Remscheid bar in voller Summe auf das Konto der Tante übertragen, es wird anschließend dann auf das Konto der Familie überwiesen. Den Beleg veröffentlichen wir dann hier auf der Seite. Wir nehmen natürlich auch danach noch gerne weiter Spenden an. 

 

Uns war die tragische Geschichte der kleinen Familie schon vor dem Erdbeben bekannt und wir haben nach der schrecklichen Krebsdiagnose mit der Familie um das Leben des kleinen Kaan gezittert. Dass nun ausgerechnet hier das Schicksal noch ein weiteres mal zuschlägt, ist unfassbar! 

 

19.02.22

Die Familie ist nun vorübergehend in der Wohnung der Eltern in Izmir untergekommen. Sie sind völlig traumatisiert und haben große Angst vor weiteren Beben und vor der Zukunft. In dem Hochhaus sind viele Nachbarn ums Leben gekommen, die nach dem ersten Beben in ihre Wohnungen zurückgekehrt sind. Der direkte Wohnungsnachbar stand im Flur, welcher stehengeblieben ist, während seine Frau im eingebrochenen Teil vor seinen Augen in die Tiefe gerissen wurde. Darüber hinaus gibt es natürlich keinerlei Wohnraum. Zurück nach Adana zu gehen ist also nahezu undenkbar. Wir werden hier in den nächsten Tagen weitere Fotos einstellen und alle Interessierten auf dem Laufenden halten. 

 

21.02.22

Das Geld ist auf dem Konto der Tante eingegangen und wird nun in die Türkei überwiesen. Heute ist noch eine weitere Spende in Höhe von € 50,00 eingegangen.  

 

22.02.22

Eine weitere Spende von € 50,00 ist heute eingegangen. Jeder Cent zählt! :-)) Wir sagen tausend Dank!

 

06.03.2023 

Update: Ein weiteres Erdbeben hat nun auch die bisher verschont gebliebene Küstenregion Izmir erschüttert. Die Familie, die in der Stadt Izmir bei den Eltern Unterschlupf gefunden hat, ist völlig verängstigt. Die Chemotherapie von Kaan kann derzeit in Izmir weiter fortgesetzt werden. Allerdings hat die Familie in völliger Panik die gesamte Nacht vor der Chemotherapie mit dem Baby im Auto verbracht. Ausserdem wird dringend ein wichtiges Gerät benötigt: Bei der Entfernung des Tumors an der Wirbelsäule sind wichtige Nerven des Kleinen beschädigt worden, so dass die Muskeln eines Beins mit einem medizinischen TENS-Gerät stimuliert werden müssen. Das Gerät dient auch zur Schmerzlinderung. Es liegt nun in den Trümmern des Hauses in Adana und ist für immer verloren. Wir sammeln dringend weitere Spenden, um das Gerät neu anschaffen und nach Izmir senden zu können.  
 

11.03.2023

Durch die neu eingegangenen Spenden konnten wir das wichtige Behandlungsgerät für Kaan anschaffen und es wird durch eine uns persönlich bekannte Freundin in einigen Tagen mit in die Türkei genommen.

Die Familie hat sich bei uns gemeldet und bedankt sich sehr für die Spendengelder, von denen sie einige dringend notwendige Dinge kaufen konnte. Sie haben uns Fotos der wichtigen Anschaffungen geschickt, unter anderem eine Wickelkommode, ein Kindersitz, ein Kinderbuggy, warme Kleidung, ein Kleiderschrank aus Stoff für die Kindersachen, ein Reisebettchen und natürlich bunte Spielsachen für den Kleinen. Wir freuen uns sehr über die Fotos und hoffen, dass unsere Nachrichten auch von den Eltern gelesen werden. Wir senden auf diesem Wege viele liebe und herzliche Grüße in die Türkei. Wir hoffen, dass es Kaan bald besser geht und dass die kleine Familie trotz der traumatischen Erlebnisse wieder glückliche Momente erleben darf! Liebe großzügige Helfer und Spender, wir sammeln weiter! Jeder Euro und jeder Cent zählen.
 

Aktueller Spendenstand (22.02.23, 20:00 Uhr): 

 

€ 3.140,00 (überwiesen)

 

Herkunft:

- private Spende (bar) Familie M.    € 500,00

- Sammlung aus Maskenverkauf (bar)    € 400,00

- private Spende (bar) Gundel & Madjid M.    € 100,00

private Spende (Paypal) Kim Laura B.    € 30,00

- private Spende (Paypal) Familien Hermann & Stephan G.    € 500,00
- private Spende (Paypal) Markus P.    € 10,00

- private Spende (Paypal) Esthelle S. (Studentin!)    € 10,00

- private Spende (Paypal) Tammi H.    € 25,00

- private Spende (PayPal), Claudia & Holger S.    € 50,00

- private Spende (PayPal), Antonio E.    € 50,00

- private Spende (PayPal), Petra R.    € 50,00

- private Spende (Paypal), Sabine K.    € 50,00

private Spende (Paypal), Melis T.    € 15,00

- private Spende (Paypal), Melina B. (Studentin!)    € 100,00

- private Spende (PayPal), Sebastian S.    € 100,00

- private Spende (PayPal), Desiree und Dirk G.    € 80,00

- private Spende (PayPal), Sabine K.    € 20,00

- private Spende (PayPal), Gudrun O.    € 500,00

private Spende (PayPal), Andrea M. und Uli K.    € 150,00

- private Spende (PayPal), Simone und Jörg W.    € 250,00

- private Spende (bar), Almut und Martin R.    € 50,00

- private Spende (Paypal), Melanie B.    € 50,00

- private Spende (bar), Jörg D.    € 50,00

_____________________________________

€ 250,00 (neue Sammlung, med. Gerät angeschafft)

- private Spende (bar), Marie G.    € 50,00

- private Spende (Paypal), Petra und Olaf H.   € 50,00

- private Spende (Paypal), Manuela A. und Angelika L.  € 150,00 


Wir danken auch den neuen Spendern von ganzem Herzen! Wir haben das Geld verwendet, um für den kleinen Kaan ein wichtiges medizinisches Therapiegerät zu kaufen. Durch den Tumor an der Wirbelsäule ist ein Bein geschädigt und benötigt eine regelmäßige Reizstromtherapie. Das wertvolle Gerät liegt in den Trümmern des eingestürzten Hauses. Wir haben heute ein neues Gerät gekauft und es wird in Kürze durch eine Freundin mit in die Türkei genommen. Der übrig gebliebene kleine Restbetrag wird ebenfalls in bar mitgenommen. 

 

Hier finden Sie uns:

 Dariusch Mortazawi

  • Facharzt für Dermatologie
  • Allergologe
  • Lasermedizin
  • ambulante Operationen
  • Anti-Aging

 

neue Adresse ab 03.05.2021:

Schwelmer Str. 25

42897 Remscheid

_______________________
Telefon:

+49 2191 963940

_______________________

Rezepttelefon:

+49 2191 6924544

_______________________

Fax:  

+49 2191 963942

_______________________

Unsere Öffnungszeiten:

Montag:

  9:00 Uhr - 12:00 Uhr

14:00 Uhr - 18:00 Uhr

Dienstag:     

  9:00 Uhr - 12:00 Uhr

14:00 Uhr - 18:00 Uhr

Mittwoch:    

  9:00 Uhr - 12:00 Uhr

Donnerstag: 

  9:00 Uhr - 12:00 Uhr

14:00 Uhr - 18:00 Uhr

Freitag:

  9.00 Uhr - 16:00 Uhr

Termine nur nach vorheriger Vereinbarung.

LGBTQ-SUPPORTING PRACTICE

Druckversion | Sitemap
© 2023 Hautarztpraxis D. Mortazawi